Entwicklung und Geschichte der heutigen Römergruppe
Cives Rauraci et Vicani Vindonissenses - 1992 bis heute


24./25. Januar 1992: Vertreter der "Römerstadt Augusta Raurica" und Otto Lukas Hänzi fahren nach Rottweil und erleben dort "Römer".
Mai/Juni 1992: Otto Lukas Hänzi plant und "baut" im Juni 1992 einen Stand für "römisches Leben" zusammen mit Ursula Stoffel, deren kleiner Tochter Nadja, mit Thomas Schaub (jetzt Legio XI) und Felix Aegerter " Gründung der weltweit ersten rein zivilen römischen Re-Enactment-Gruppe unter dem Namen "Civis Rauracorum".
20./21. Juni 1992: Das Römerfest von Augusta Raurica, mit dabei die Gruppe "Civis Rauracorum"
mit insgesamt 4 Personen (1. Teilnahme).
03./04./05. Juli 1992: Erster ausländischer "Auftritt" der "Civis Rauracorum" mit Otto Lukas Hänzi und Felix Aegerter in Rheinzabern/Deutschland. Erstes Zusammenarbeiten mit der militärischen Römergruppe Opladen.
15. August 1992: Premiere der "Frösche" des Aristophenes in Augusta Raurica, mit dabei die Civis Rauracorum mit 3 Personen.
August 1992: Erwerb eines Hauszeltes als Witterungsschutz, ausgestattet mit Zeltwänden in pseudo-"Freskenmalerei".
28.-30. August 1992: Zweite Teilnahme an einem internationalen Römertreffen in Mannheim mit dem neuen "römischen" Hauszelt (nur Otto Lukas Hänzi).
12./13. September 1992: Römertreffen in Ladenburg/Lopodunum, Civis Rauracorum mit 5 Person, dabei auch erster dominanter Auftritt im Fernsehen, dem ZDF.
18.-20. Juni 1993: Saalburg mit 4 Teilnehmern. Otto Lukas Hänzi präsentiert seine neuen hölzernen Schränke, römische Hochzeit von Ursula Stoffel mit Thomas Arnswald im antikrömischem Ritus, Priester Gaius Lucanus Otho / Otto Lukas Hänzi. Der Name der Gruppe verbessert sich zu "Cives Rauracorum".
25.-27. Juni 1993: Ungstein mit 2 Teilnehmern als "Gäste" der Ersten Römerkohorte Opladen.
19. August 1993: Otto Lukas Hänzi erwirbt seine Caligae vom Schuhspezialisten Daniel Wisler, Basel die wohl perfektesten Caligae der Neuzeit.
29. August 1993: Die Civis Rauracorum im Römerhaus Augst.
11./12. September 1993: Römerfest in Walheim. Die Gruppe mit 5 Teilnehmern präsentiert erstmals ihren eigenen Mulsum. Erste aktive Teilnahme an einer Opferzeremonie unter der Ägide von Bernd Hummel als Priester. Erste Kontakte mit Alexander Zimmermann.
18./19. September 1993: Römerlager der Opladener in Grosskrotzenburg, Otto Lukas Hänzi und Felix Aegerter als Gäste dabei. Erste gemeinsame Märsche.
17. April 1994: Otto Lukas Hänzi als Gast der Opladener in der niederländischen Heilig-Land-Stiftung bei Nijmegen.
28./29. Mai 1994: Otto Lukas Hänzi und Felix Aegerter am Römerfest in Wachenheim, Deutschland.
26. Juni 1994: Civis Rauracorum mit Holger Ratsdorf im Römerhaus Augst.
02./03. Juli 1994: Römerfest von Altrip/Altaripa in Deutschland. Civis Rauracorum mit 5 Teilnehmern. Abgebrochen wegen eines rechtsradiakalen Überfalls.
16. Juli 1994: 50. Geburtstag des Otto Lukas Hänzi mit internationalen Gästen in Augst, total 50 Personen,
Weihe des Altars auf dem Forum.
27./28. August 1994: Grosses Römertreffen im Limeskastell Aalen, Deutschland (1. Teilnahme mit 6 Teilnehmern).
03./04. September 1994: Otto Lukas Hänzi als Gast der Römergruppe Opladen in Breteuil/Bratuspantium, Frankreich.
29. Oktober 1994: Teilnahme der Gruppe am zehnjährigen Jubiläum der "Ersten Römerkohorte Opladen" in Opladen bei Köln.
20./21. Mai 1995: Teilnahme mit 6 Personen am Römerfest der Deutschen Anlagen Leasing GmbH in Mainz. Neu mit dabei Rudolf Seelhofer.
04. Juni 1995: Hauseigenes Römertreffen in Augusta Raurica mit 7 Personen.
01./02. Juli 1995: Weinfest in Ungstein (1. Teilnahme) mit 6 Personen.
22./23. Juli 1995: Zweiländer-Stadtfest in Zurzach-Rheinheim.
20. August-02. September 1995: Römermarsch Chur-Augusta Raurica mit Marschtagen (am 30. August 1995 in Vindonissa erster Kontakt mit der Windischer Gruppe und mit Yves Rüttimann, der in der Folge mit Thomas Schaub die erste schweizerische Legionärsgruppe Legio XI CPF gründet).
02. September 1995: Ernsthafte Zusammenarbeit zwischen Rauracern und Vindonissern. Otto Lukas Hänzi empfing offiziell die drei aus Windisch: Kathi Zimmermann, Irène und Martin Pfändler. Von diesem Moment an war die Zukunft nicht mehr aufzuhalten!
21./22. Oktober 1995: Weinlese in Ungstein (2. Teilnahme) mit 3 Personen.
Frühling 1996: Treffen der Cives Rauracorum und der Legio XI CPF im Römerhaus Augst, Weihe des Vexillums der 1. Kohorte "Candida".
Frühsommer 1996: Treffen der Cives Rauracorum und der Vicani Vindonissae im Römerhaus Augst.
12./13. Juni 1996: Promotionstour für Crossair in Basel mit 21 Personen.
15. Juni 1997: 2. Römerfest in Augusta Raurica mit 4 Teilnehmern.
20. Juni 1997: 1. Teileinweihung des Kantonsmuseums Neuenburg in Hauterive mit 8 Teilnehmern.
29. August - 1. September 1997: Römerfest im niederländischen Heerlen mit 2 Teilnehmern.
07. September 1997: Römerfest von Walheim, Deutschland mit 4 Teilnehmern.
12.-14. September 1997: Dorffest in Windisch / Vindonissa mit 8 Teilnehmern.
08./09. November 1997: Museum für Urgeschichte Zug mit 4 Teilnehmern.
31. März 1998: Politikerempfang (Kurt Wernli, Grossratspräsident) in Windisch mit 6 Personen.
16./17. Mai 1998: Grosses Römerfest in Xanten / CUT (1. Teilnahme an "Schwerter, Brot und Spiele", aber 2. Besuch) mit 6 Personen.
20. Juni 1998: Privates Treffen in Vindonissa mit 12 Personen.
11./12. Juli 1998: "Culinaria Romana" in Frauenfeld mit 6 Personen.
20. August 1998: 3. Römerfest Augusta Raurica, "Zeitsprünge" mit 9 Teilnehmern.
18. September 1998: "Ad Novum" im Kastell Irgenhausen bei Pfäffikon mit 8 Teilnehmern.
26./27. September 1998: Römertage Aalen (4. Teilnahme) " die Gruppe hat jetzt ihren definitiven Namen "Cives Rauraci et Vicani Vindonissenses", mit 8 Personen.
02. Januar 1999: Privates Treffen in Grosshöchstetten.
15./16. Mai 1999: "Schwerter, Brot und Spiele" in Xanten (2. Teilnahme, 3. Besuch) mit 12 Teilnehmern.
01. Juli 1999: Zweite Crossair-Promotion am EuroAirport Basel-Mulhouse mit 3 Teilnehmern.
16.-18. Juli 1999: Kalkriese, Deutschland, Gelände der Varus-Schlacht, mit 11 Personen.
28./29. August 1999: Diessenhofen, Thurgau (gleichzeitig 4. Römerfest Augst) mit 14 Personen.
02. September 1999: Privates Treffen in Augusta Raurica.
26. September 1999: 1. Köngener Römertag, Deutschland, mit 8 Teilnehmern.
27. August 2000: 5. Römerfest Augusta Raurica (4. Teilnahme) mit 33 Teilnehmern.
23./24. September 2000: Römertage Aalen, Deutschland (5. Teilnahme) mit 18 Teilnehmen.
09./10. Juni 2001: "Schwerter, Brot und Spiele" in Xanten (3. Teilnahme, 4. Besuch) mit 18 Teilnehmern.
26. August 2001: 6. Römerfest Augusta Raurica (5. Teilnahme) mit 41 Teilnehmern.
07. September 2001: 2. Teileinweihung des Kantonsmuseums Neuenburg in Hauterive mit 15 Teilnehmern.
21. September 2001: Thermenfest in Badenweiler, Deutschland, mit 17 Personen.
06. Oktober 2001: Romec-Tagung und Tag des offenen Museums (= 1. Römertag) in Vindonissa/Brugg mit 13 Personen.
09. Mai 2001: Römisches Schlemmen im Restaurant Honorius, Lörrach-Stetten, mit 14 Personen.
17. - 20. Mai 2002: Römerfest in Venlo, Niederlande, mit 14 Teilnehmern.
16. Juni 2002: 2. Römertag im Vindonissa-Museum Brugg, Schweiz, mit 19 Personen.
20. Juli 2002: Foto-Shooting für CoopZeitung in Augusta Raurica (publiziert 21. August 2002) mit 12 Personen.
25. August 2002: 7. Römerfest Augusta Raurica (6. Teilnahme) mit 29 Personen.
28./29. September 2002: Römertage Aalen, Deutschland (6. Teilnahme) mit 21 Personen.
09. Februar 2003: Familientag Aalen, Deutschland, Vernissage von "Bassianus Caracalla" (7. Teilnahme) mit 11 Personen.
04. Mai 2003: 3. Römertag im Vindonissa-Museum Brugg, Schweiz, mit 20 Personen.
16.-18. Mai 2003: "Baregg3Fest" am Baregg, Baden, Schweiz, mit 21 Personen.
21./22. Juni 2003: "Schwerter, Brot und Spiele" in Xanten (4. Teilnahme, 5. Besuch) mit 19 Personen.
28. Juni 2003: Publikumstag in Vindonissa (Küche des Lagerkommandanten) mit 9 Personen.
19./20. Juli 2003: Römertag Bad Gögging, Deutschland, mit 20 Personen.
30./31. August 2003: 8. Römerfest Augusta Raurica (7. Teilnahme) mit 31 Personen.
07. September 2003: Filmaufnahmen in Augusta Raurica für "Miese Mäuse / Netz Natur" von Andreas Moser, SRG.
16. Mai 2004: 4. Römertag und Eröffnung "Römerstrasse Neckar-Aare", Vindonissa und Brugg, mit 25 Personen.
05. Juni 2004: Filmaufnahmen für Kulturgüterschutz im Römerhaus Augusta Raurica.
12. Juni 2004: Teilnahme der Gruppe am 20-jährigen Jubiläum der Ersten Römerkohorte Opladen in Xanten/CUT mit 5 Personen.
28./29. Juni 2004: Fernsehaufnahmen im Römerhaus Augusta Raurica mit Alberto Angela für "Superquark / RAI Uno" (Italien) mit 19 Personen.
26. Juli 2004: Fernsehaufnahmen im Römerhaus Augusta Raurica für "Gärten am Rhein" des SWR mit 5 Personen.
28./29. August 2004: 9. Römerfest Augusta Raurica (8. Teilnahme) mit 27 Personen.
25./26. September 2004: Römertage Aalen, Deutschland: Einweihung Reiterbarake (8. Teilnahme) mit 20 Personen.
17. März 2005: Promotion für "Gärten am Rhein / SWR" in Stuttgart mit 5 Personen.
01. Mai 2005: 5.Römertag Vindonissa-Museum Brugg mit 23 Personen.
21. Mai 2005: 50 Jahre Römerhaus Augusta Raurica, Augst, mit 21 Personen.
27./28. August 2005: 10. Römerfest Augusta Raurica (9. Teilnahme) mit 27 Personen.
09./10. September 2005: Römertage Aalen, Deutschland (9. Teilnahme) mit 13 Personen.
25. September 2005: Museum Zug: Modeschau und Bernstein mit 4 Personen.
29./30. Oktober 2005: Stuttgart, grosse Landesausstellung "Römerjahr 2005" mit 10 Personen.
Thema: Frau und Familie.
12./13. November 2005: Stuttgart, grosse Landesausstellung "Römerjahr 2005" mit 6 Personen.
Thema: Architektur, Bauen, Mosaike, Freskenmalerei.
07. Mai 2006: 6. Römertag Vindonissa-Museum Brugg mit 21 Personen.
21. Mai 2006: Wohnen im Römerhaus Augusta Raurica, Augst, mit 21 Personen.
25. Juni 2006: Pierre Pertuis (Musée Schwab Biel): Ausstellung "Das Rad", mit 21 Personen.
06./07. Juli 2006: Foto-Shooting: Aufnahmen für grossformatige Bilder für Vindonissa-Offiziersküche.
10 Personen als Akteure, fachliche Beratung in Sachen Kleider und Kleider-Ausleihe.
27. Juli 2006: Schweizer-Fernsehen: Würfel-Spielszene mit 6 Personen in Windisch.
26./27. August 2006: 11. Römerfest Augusta Raurica (10. Teilnahme) mit 27 Personen.
10. September 2006: Gutshof Seeb (ZH): Intern. Museumstag mit 8 Personen.
16. September 2006: Windisch: Einweihung der restaurierten Offiziersküche im mediterranen Stil mit 5 Personen.
23./24. September 2006: Römertage Aalen, Deutschland (10. Teilnahme) mit 18 Personen.
06. Mai 2007: 7. Römertag Vindonissa-Museum Brugg.
12. Mai 2007: Museumstag/-nacht im Münzkabinett Winterthur mit 8 Personen.
20. Mai 2007: Wohnen wie die Römer in Augusta Raurica mit 25 Personen.
09./10. Juni 2007: ArCHeofestival in Fribourg mit 4 Personen.
25./26. August 2007: 12. Römerfest Augusta Raurica (11. Teilnachme) mit 24 Personen.
03. November 2007: Vindonissa (Windisch): Einweihung der VIA et PORTA PRAETORIA mit 17 Personen.
17. November 2007: Das römische Petinesca: 750 Jahre Studen BE (bei Biel/Bienne) mit 8 Personen.
18. Mai 2008: Internat. Museumstag in Augusta Raurica (Wohnen) mit 18 Personen.
14. Juni 2008: In Remigen (Kt. Aargau) Reben pflanzen im ersten römischen Rebberg der Schweiz mit 7 Personen.
15.-17. August 2008: Kulturpark Bliesbruck-Reinheim (15 Personen).
30./31. August 2008: 13. Römerfest Augusta-Raurica (12. Teilnahme).
07. September 2008: Zeitreise auf Schloss Burdorf (13 Personen).
27./28. September 2008: Römertage Aalen.

In den folgenden Jahren
- jährlich: Römertag in Brugg (CH)
Römerfest in Augusta Raurica (CH)
Familientag in Augst (CH)
- jährlich mehrmals: Auftritte im Legionärspfad Vindonissa (Windisch CH)
- alle 2 Jahre: Römertage in Aalen (D)
- einmalig: Langenthal (CH)
Breisach (D)
TV «SF bi de Lüt» in Brugg (CH)
Bad Krotzingen (D)
Reinheim Bliesbrück (D)
Zug (CH)
Carnuntum (A)
Rottweil (D)
Singen a/H (D)
Hüfingen (D)
Olten (CH)
Studen BE/Petinesca (CH)
Wellenberg/Frauenfeld (CH)
Museum Baden (CH)
Chur (CH)